Computer und Kommunikation 22.09.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Computerisierte Fabriken, Vernetzung von Betriebsabläufen, Lieferanten und Kunden: Die Industrie setzt zunehmend auf Digitalisierung. Doch viele Firmen steuern ihre Anlagen mit veralteten Programmen – die stark anfällig für Schad-Software sind. Wie kann man diese Produktionsanlagen sichern? Von Achim Killer

Das besondere elektronische Anwaltspostfach (beA) ist ein in Entwicklung befindliches E-Mail-Postfach für Rechtsanwälte. Dessen Zukunft war eines der Hauptthemen des EDV-Gerichtstages an der Universität Saarbrücken. Doch auch bei den Themen Netzwerkdurchsuchungsgesetz und Künstliche Intelligenz gab es Gesprächsbedarf. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Auch Bauern in Entwicklungsländern könnten von Digitalisierung und “Farming 4.0” profitieren, sagte Marc Cotter von der Universität Hohenheim im Dlf. In Afrika nutzten bereits viele Landwirte Apps – die Kosten seien gering, die Effekte, beispielsweise bei den Felderträgen, aber relativ groß. Marc Cotter im Gespräch mit Manfred Kloiber

Info-Update 22.09.2018
Das Digitale Logbuch – Zellinder
Wie künstliche Intelligenz der Justiz helfen soll

c’t uplink 24.1

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Apple: Edler Kämpfer für den technischen Fortschritt oder elitärer Doof-Laden?

Wir haben die neuen iPhones Xs und Xs Max – darüber sprechen wir, machen dann aber das große Fass auf: Wie funktioniert eigentlich Apple?

Apple polarisiert: Die einen beten die Firma fast schon religiös an, für die anderen ist sie ein arroganter Schnöselmagnet, der seinen Nutzern vorschreibt, wie sie ihr Handy halten sollen. Auf alle Fälle machen sie Dinge anders als ihre Mitbewerber, und bieten zum Beispiel iOS-Updates für fünf Jahre alte Geräte an – die iPhones sogar schneller statt langsamer machen.

In der aktuellen, hitzigen Folge wollen wir klären, was das Phänomen Apple ausmacht. Mit dem uplink-Team diskutiert Immo Junghärtchen von unserem Schwestermagazin Mac&i. Thema unter anderem: Ist Apple das Louis Vuitton der Technikbranche? Sind Apple-Produkte wirklich besser als die Konkurrenz? Wie sieht es aus mit Datenschutz und Sicherheit? Und natürlich: Wie gut sind die neuen iPhones?

Mit dabei: Jan-Keno Janssen, Fabian Scherschel, Hannes Czerulla, Immo Junghärtchen

CC2 (TV) – Folge 232

Video

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe des CC2 (TV) gibt es hier zum Download: cc2.tv

Vom Feuerstein zum Lichtbogenfeuerzeug
Die Miniaturisierung in der Elektronik erlaubt es viele Geräte immer kleiner werden zu lassen. Zündspulen im Auto oder Hochspannungstransformatoren in Fernsehgeräten (Zeilentrafos) waren früher “mächtige Klötze”. Heute gibt es winzige Hochspannungstrafos mit erstaunlicher Leistung. Mit ein klein wenig Elektronik und einem Akku baut die Industrie daraus ein elektronisches wiederaufladbares Feuerzeug, welches sehr sauber ist und weder Benzin noch Gas benötigt – lediglich einen USB-Anschluss zum Nachladen des Akkus.

Kontaktlos Geld klauen
Das geht unter bestimmten Umständen und mit entsprechendem Aufwand. Auf welchem Prinzip diese Giro- und Kreditkarten basieren und wie die Kommunikation abläuft, wird in diesem Beitrag gezeigt. Auch die Mär, dass diese Transponderkarten nur eine Reichweite von 4 cm haben wird widerlegt. Dennoch ist diese Technologie sehr sicher – wenn man seine Karten gegen Fremdauslesen schützt. Ich zeige wie einfach und wie preiswert so etwas möglich ist.

BR Computermagazin 16.09.2018

Audio

#Podcast #BRComputermagazin

Und hier noch kurz die neue Ausgabe vom “BR Computermagazin

Neue iPhones für jeden? Apple präsentiert neue Produktpalette / EU reformiert Urheberrecht: Upload-Filter als Geschenk für Sicherheitsdienste? / Videochat statt Behandlungszimmer: Virtueller Arzt-Besuch in der Schweiz / Die Spielemesse und die “Queer Games”: Sexismus-Debatte in der Gaming-Szene

Computer und Kommunikation 15.09.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Sicherheitslücken in Prozessoren haben gezeigt, wie verwundbar auch wichtige Computersysteme in Deutschland sind. Experten schlagen deshalb mit Blick auf die nationale Sicherheit Alarm und fordern, dass Prozessoren auch hierzulande wieder hergestellt werden müssen. Das ist aber nicht so einfach. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Wer Sicherheitslücken in Computern ausschließen möchte, der braucht Transparenz in der Fertigung und der einzelnen Produktionsschritte von Hardware. Doch diese sind meistens Firmengeheimnis. Dennoch sehen Experten Möglichkeiten, wie die Entwicklung offener stattfinden könnte. Von Ralf Hutter

Info-Update, 15.09.2018
Das Digitale Logbuch – Neid-Raider
Warum die eigene Chip-Herstellung sicherheitsrelevant ist -Int. Hannes Federrath
Brüssel muss sich mit der Hardwareindustrie beschäftigen

c’t uplink 24.0

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Dashcam-Crashtest, ARM-Notebooks und DJI Mavic 2 Pro

Diese Woche hat unser Podcast einen klaren Hardware-Schwerpunkt: Wir diskutieren über Dashcams (ab 03:16), Notebooks mit ARM-Prozessoren (ab 21:20) und Hannes Liebe zur neuen DJI-Drohne (ab 32:45).

Den Anfang macht Michael Link, der die Auswirkungen von Auto-Unfällen auf Dashcams untersucht hat. Er erklärt uns, ob und wann Dashcam-Aufnahmen legal sind und ob es die Auto-Kameras schaffen, Unfälle zur erkennen. Spoiler: Das klappt alles noch nicht wirklich gut. (ab 03:16)

Florian Müssig hat Windows-10-Notebooks mit ARM-Prozessoren getestet. Wie gut konkurriert deren Akku-Laufzeit mit normalen x86-Rechnern und ist das mitgelieferte Windows 10 S brauchbar? Gibt es überhaupt genug Apps für diese Geräte. (ab 21:20)

Am Ende singt Hannes Czerulla eine Lobeshymne auf die neue Mavic-Drohne von DJI mit Hasselblad-Kamera. Er erklärt uns, warum er im Moment nur genau diese und keine andere Drohne kaufen würde. (ab 03:16)

Mit dabei: Michael Link, Florian Müssig, Hannes Czerulla, Fabian Scherschel