c’t uplink 26.2

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Superphones, KI-Spielchen und Identitätsdiebstahl

Mehre 100 Millionen digitale Identitäten wurden bereits erbeutet und stehen im Darknet oder ganz offen im Netz zur Verfügung. Dass ein eigener Account dabei ist, ist nicht unwahrscheinlich. Doch wie finde ich heraus, ob meine Passwörter schon geknackt wurden? Wie schütze ich mich? Und was tue ich, wenn mein Account zur Zielscheibe wurde? Diese und andere Fragen zum Thema Identitätsdiebstahl beantwortet unser Sicherheitsexperte Ronald Eikenberg in der neuen Folge von c’t uplink.

Unser Podcast-Neuling Robin Brand hat die aktuell besten Smartphones mitgebracht und erklärt, warum es momentan ein besonders guter Zeitpunkt für den Kauf eines neuen High-End-Smartphones ist. Dass jedermann jetzt schon künstliche Intelligenz für sich arbeiten lassen kann, zeigt Arne Grävemeyer.

Mit dabei: Hannes Czerulla, Ronald Eikenberg, Robin Brand, Arne Grävemeyer

c’t uplink 26.1

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Smart Home ohne Cloud & selbst gebaut

In der heutigen Folge von c’t uplink stellen wir euch das c’t Smart Home vor: Es funktioniert ohne Cloud, arbeitet mit Open-Source-Software und nutzt als Steuerungszentrale einen Raspberry Pi. Mit Node-Red als Steuerungs-Software geht beispielsweise das Licht an, wenn man die Wohnung betritt, oder im Bad läuft die Lüftung so lange, bis die Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert unterschreitet. Einbinden kann man Hue-, Ikea- und Osram-Leuchten, smarte Thermostate, Sensoren für Bewegung, und und und.

Außerdem erklären wir, worauf man beim Kauf von billigen IoT-Geräten aus China oder aus dem Discounter achten muss: Einige haben große Sicherheitslücken. Zum Glück kann man bei vielen von ihnen mit wenig Aufwand die Firmware austauschen, um das eigene Smart Home abzusichern.

Mehr Infos zum c’t Smart Home und alle Links zum c’t uplink findet ihr unter https://ct.de/smarthome

Mit dabei: Andrijan Möcker, Merlin Schumacher, Jan Mahn, Achim Barczok

c’t uplink 26.0

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

DIY-Malware verstecken, 5G, HDR 10+ vs. Dolby Vision

Olivia bringt uns bei wie wir per DOSfunscation und mit wenigen Eingaben unsere Malware vor Antivirenscannern verstecken.

5G ist vielmehr als nur das Handy-Netz der Zukunft. Der zukünftige Mobilfunkstandard könnte die Industrie den Verkehr und eventuell sogar die Landwirtscahft revolutionieren. Wie das alles funktionieren soll und warum wir in Zukunft eventuell aufs WLAN verzichten könnten, erklärt unser Netzexperte Dusan.

Von der Gegenwart unserer Fernseher berichtet Nico. Denn der Konflikt zwischen den HDR-Formaten HDR10+ und Dolby Vision schwelt weiter und erinnert an Zeiten von Betamax und VHS.

c’t uplink 25.9

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Smarte Thermostate / Antiviren-Software: Reicht der Windows Defender?

[1:36] In c’t uplink haben Stefan Porteck und Nico Jurran smarte Thermostate zum Nachrüsten mitgebracht. Sie zeigen, wie einfach man seine Heizung damit per Zeitschaltung, App oder Näherungssensor regelt. Nicht alle Lösungen benötigen dafür die Cloud – bei AVM zum Beispiel wird die Fritzbox zur Zentralsteuerung. Ob man mit schlauen Thermostaten allerdings ordentlich Geld spart, hängt von der Wohnung ab.

[28:44] Im Antiviren-Schwerpunkt in c’t 3/2019 haben wir uns außerdem gefragt, ob Windows-Nutzer heutzutage noch einen alternativen Virenschutz zum vorinstallierten Defender benötigen. Die kurze Antwort ist nein, denn in puncto Schutzleistung reicht der Defender inzwischen völlig aus. Die lange Antwort: Kommt darauf an, welche Funktionen man von einer Antivirus-Suite erwartet. Wir haben in c’t 9 Programme miteinander verglichen.

Mit dabei: Achim Barczok, Ronald Eikenberg, Nico Jurran, Stefan Porteck

c’t uplink 25.8

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

GEMA-freie Musik, Pseudo-4K-Beamer und Mainboard-Tricksereien

Diese Woche suchen wir Musik, für die keine GEMA-Gebühren fällig werden (1:55), gucken uns besondere 4K-Beamer an (20:23) und kritisieren Mainboard-Hersteller (34:26).

c’t uplink 25.7

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

10 Jahre Bitcoin

Die Kryptowährung Bitcoin feiert ihren zehnten Geburtstag. Wir sprechen über die allerersten 50 Bitcoins und wie Bitcoin erst zum Zahlungsmittel von Pizza und Kaffee und dann zum Spekulationsobjekt wurde.

Mirko Dölle beschreibt, wie die Technik hinter Bitcoin funktioniert, wie sich die verschiedenen Kryptowährungen technisch unterscheiden und warum sie für 51-Prozent-Angriffe anfällig sind. Ronald Eikenberg hat einen alten Mining-PC mitgebracht und erzählt, wie in der c’t-Redaktion vor sechs Jahren das Bitcoin-Fieber ausbrach.

Außerdem sprechen wir über die Rolle von Bitcoin, Monero & Co. im Darknet, in Entwicklungsländern und als globales Zahlungsmittel – und über die Folgen für die Umwelt.

Mit dabei: Mirko Dölle, Ronald Eikenberg, Achim Barczok

c’t uplink 25.6

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Neuer Mac Mini, Handy-Wechsel und Ultimaker-Klone

In der ersten Folge nach dem Jahreswechsel erklärt uns Benjamin Kraft, warum ihn der neue Mac mini von Apple ratlos macht. Das langersehnte Upgrade des kleinen Rechners ist zwar bezogen auf die Leistung endlich wieder auf der Höhe der Zeit und dabei vor allem wieder außergewöhnlich leise, aber der Preis ist einfach zu hoch, um damit Neueinsteiger zu überzeugen.

Michael Link hat in den vergangenen Wochen unzählige Male das Handy gewechselt, um zu vergleichen, wie man am besten die Daten mitnehmen kann. So einfach wie zwischen zwei iPhones geht es bei der Konkurrenz nicht, aber praktische Tipps können die nötig Arbeit zumindest erleichtern.

Schließlich führt Pina Merkert noch einen 3D-Drucker vor, der zwar aussieht wie ein Ultimaker 2+ und sogar dessen Namen zu haben scheint, aber trotzdem keiner ist. Dank des offenen Umgangs von Ultimaker mit der eigenen Technik können Anbieter aus China Klona anbieten, die deutlich günstiger sind, aber selbst zusammengebaut werden müssen. Wie die sich schlagen, erzählt Pina.

Mit: Pina Merkert, Martin Holland, Michael Link und Benjamin Kraft

c’t uplink 25.5

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Ciao 2018 – Rückblick und Vorhersagen für 2019

Kurz vor dem Jahreswechsel blickt das noch komplette Team von c’t uplink auf 2018 zurück. Zum Abschied von Fabian Scherschel lassen wir die meistgelesenen Artikel auf heise online und die wichtigsten c’t-Themen Revue passieren. Begonnen hat es mit gravierenden Sicherheitslücken, dann kam ein kurioses Uhrenproblem und eine neue Datenschutzregelung. Konstant präsent waren wieder Sicherheitsprobleme.

Im Anschluss lassen wir uns daran erinnern, welche unserer Vorhersagen für das abgelaufene Jahr tatsächlich eingetreten sind. Auch wenn unsere Erfolgsquote dabei wieder einmal sehr gering war, lassen wir uns nicht davon abhalten, auch für 2019 vorherzusagen, was die IT- und Technikwelt wohl bewegen wird. Dabei unterschlagen wir auch nicht unsere fleißigen Zuschauer und Zuhörer, die sich ebenfalls an den Predictions versucht haben und sich für das kommende Jahr hoffentlich wieder genauso fleißig beteiligen.

Mit dabei: Martin Holland, Hannes Czerulla, Jan-Keno Janssen, Fabian Scherschel und Achim Barczok

c’t uplink 25.4

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Windows für 3 Euro, Cloud-Rechner statt Desktop, der Alexa-GAU

[1:10] Kurz vor Weihnachten geht es im uplink-Keller noch einmal heiß her. Jan Mahn schlüsselt auf, worauf man achten muss, wenn man gebrauchte Windows-Lizenzen oder -Keys für ein paar Euro im Internet kauft. Sind die Händler vertrauenswürdig? Legt Microsoft dann mein Windows still? Muss man überhaupt noch Windows 10 zum Vollpreis kaufen?

[18:13] Jan-Keno Janssen hat Cloud-Rechner als Desktop-Ersatz ausprobiert und ist begeistert. Mit einer vernünftigen Internet-Verbindung kann man auf den Dingern sogar aktuelle Shooter spielen, sagt Keno. Wo die Cloud-Angebote allerdings an ihre Grenzen stoßen, besprechen wir ebenfalls.

[45:12] Holger Bleich hat für die c’t eine erschreckende Exklusiv-Geschichte recherchiert: Amazon hatte einem Kunden auf eine DSGVO-Anfrage die Alexa-Tonaufnahmen eines anderen Kunden geschickt. Wie Amazon reagierte und wie verstörend die Recherchen in dem Fall waren, erzählt er im Detail in der Sendung.

Mit: Keno Janssen, Holger Bleich, Fabian Scherschel und Jan Mahn

c’t uplink 25.3

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Spione mit OLED — Alles über Fernseher

Sind TV-Geräte gefährliche Datenschleudern? Und was gibt es Neues in Sachen TV-Display-Technik? Diese und weitere Fragen beantwortet die neue c’t-uplink-Folge.

Eine ganze Folge lang sprechen wir nur über Fernseher — durchaus kritisch, aber zwischendurch sind wir auch immer mal wieder von der tollen Technik begeistert.

Peter Siering und Ronald Eikenberg berichten über ihre Recherchen zu Datensendeverhalten und Sicherheit von aktuellen TV-Geräten — tatsächlich lassen sich TVs als Spione missbrauchen.

Aber es geht nicht nur um Negatives: Ulrike Kuhlmann erklärt, wie aktuelle OLED-Fernseher funktionieren und was die Hersteller für neue Techniken in petto haben. Außerdem Thema: Braucht man wirklich 8K-Auflösung?

Mit: Ronald Eikenberg, Jan-Keno Janssen, Ulrike Kuhlmann und Peter Siering