CC2 (Audio) – Folge 615

Audio

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe der CC2-Audio-Folge gibt es hier zum Download: cc2.tv

Begrüßung
Ein kleiner Vorspruch zur Sendung.

Google Translatotron
Babelfisch von Douglas Adams scheint doch keine Fiktion bleiben zu müssen. Eine neue Entwicklung, im Versuchsstadium, soll künftig gesprochene Sprache fast direkt in eine gesprochene Zielsprache übersetzt werden.

Neues von der Krake
Google speichert jedwede Information die über Gmail übertragen wird. Der Sinn ist unklar aber das Löschen umso schwieriger.

Cold Calls
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat ihren Jahresbericht vorgestellt. Wegen unerlaubter Werbung hat die BNetzA im Jahr 2018 über 1,1 Millionen Euro an Bußgeldern ausgesprochen worden. In zwei Einzelfällen je 300.000 Euro.

EInk zeigt Farbdisplay
Die vorgestellten Displays können mittlerweile Videos ruckelfrei in schwarz/weis wiedergeben. In Farbe ist das noch nicht möglich aber die vorgestellten Anzeigen zeigen Farbbilder die auf Basis dieser Technologie fußen. Auch große aufrollbare E-Paper-Displays wurden vorgestellt und könnten einige Bereiche beim Drucken und Plotten revolutionieren.

Android Q
Google hat auf der I/O die Beta 3 von Android Q vorgestellt. Kein riesen Entwicklungssprung aber doch stetige Weiterentwicklung des aktuellen Android.

5G
Es gibt Bedenken, dass einige Frequenzbereiche, die künftig der Telekommunikation zur Verfügung stehen, unseren Meteorologen das Leben schwer machen könnten. Auch die Radioastronomie befürchtet Einschränkungen, wenn die neuen Netze in Betrieb genommen werden.

Zombieload
Es wurden weitere Möglichkeiten zu Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt. Der Hersteller hat aber bereits reagiert und diese Lücke in der laufenden Fertigung geschlossen.

Ironische Roboter
Eine Studie zeigt welche Fähigkeiten Kommunikationsroboter besitzen müssen, um von Menschen akzeptiert zu werden.

Geht wählen!
Verdammt nochmal – geht zu Wahl! Wenn man sich Großbritannien oder die USA anschaut, so wird schnell klar was einem Land passiert, wenn nicht JEDER sein demokratisches Recht ausübt und damit den antidemokratischen Kräften damit stärkt.

Je nach Browser (HTML5-Support) bzw. Plugin, hier noch die Streams:

MP3:

OGG:

BR Computermagazin 19.05.2019

Audio

#Podcast #BRComputermagazin

Und hier noch kurz die neue Ausgabe vom “BR Computermagazin

Fehlende Vorgaben für Lehrer – WhatsApp ist an Schulen nicht klar geregelt / Datenschutz an Schulen – Werden die Lehrer hier wirklich alleine gelassen? / Ein Haufen Probleme zum Geburtstag – Mark Zuckerberg wird 35 / WhatsApp gehackt – die israelische Cyber-Industrie / Fünf Jahre danach – Der Teenager, der zum “GroKo-Hacker” wurde

Computer und Kommunikation 18.05.2019

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Würmer beim Haustier? Kein Problem, da helfen mit Wurmkur-Paste bestrichene Fleischwurst-Scheiben. Mit Computerwürmern funktioniert das nicht. Beim Kampf gegen digitale Parasiten ist vor allem Kreativität gefragt. Ein Text des verstorbenen Satirikers Wiglaf Droste. Von Wiglaf Droste

Das Darknet setzt sich aus tausenden von Servern mit tausenden Marktplätzen zusammen, die überall auf der Welt verteilt sind. Darin liegt die Herausforderung für Behörden, die Cyberkriminalität bekämpfen sollen. Forscher untersuchen nun die Nutzung des Darknets – fernab von Waffen- und Drogenhandel. Von Carina Fron

San Francisco verbietet Gesichtserkennung-Software +++ Bei WhatsApp gab es eine Sicherheitslücke +++ Facebook schränkt Live-Streams ein +++ China sperrt die Online Enzyklopädie Wikipedia +++ Satire zur Europawahl ist auf Twitter nicht erlaubt +++ Der Mobilfunk hängt das Festnetz beim Telefonieren ab +++ DHL liefert in China nun per Drohne aus Von Michael Stang

Prozessor-Check: Wie Seitenkanal-Angriffe verhindert werden sollen
Stukturlos: Wie private Schutzzonen mit technischer Hilfe aufgebaut werden
Hilflos: Wie lässt sich im Online-Zeitalter noch Privatheit herstellen?

BR Computermagazin 12.05.2019

Audio

#Podcast #BRComputermagazin

Und hier noch kurz die neue Ausgabe vom “BR Computermagazin

Festival “re:publica 19”: Warum Technologie-Prognosen scheitern / Mieten statt Kaufen: Ausblick auf die Wirtschaft der Zukunft / Konferenz “Google I/O”: Sprach-Assistenten werden kleiner und smarter / Künstliche Intelligenz für Sprachstil: Wenn die Rechtscheib-Hilfe den Text verschlimmbessert

Computer und Kommunikation 11.05.2019

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Auf dem Digitalkongress re:publica in Berlin fanden rund 500 Vorträge zu aktuellen Themen der Onlinewelt statt. Diskutiert wurden internetbasierte Lösungen zum globalen und lokalen Einsatz, digitale Demokratie und vor allem die Frage: Wie kann Digitalisierung die Welt verbessern? Am Mikrofon: Manfred Kloiber

Das Digitale Logbuch – lost in rp19
Blockbildung: Warum der Kalte Krieg im Cyberspace fortgesetzt wird
Aufpasser: Wie viel gesellschaftliche Kontrolle benötigen Social-Media-Plattform
Schiedsrichter: Warum die digitale Wirtschaft neue Regeln für Fairness und Wettbewerb
Global-Lokal: Wie Aktivisten die Digitalisierung für soziale Projekte nutzen wollen

CC2 (Audio) – Folge 614

Audio

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe der CC2-Audio-Folge gibt es hier zum Download: cc2.tv

Begrüßung
int(Pi*100)+300
Zuhörerkommentare zur letzten Folge.

Rückblick auf Commodore
Commodore hat vor 25 Jahren seine Geschäftstätigkeit eingestellt. Aus einer kleinen Schreibmaschinenmanufaktur wurde innerhalb von drei Jahrzehnten eine Weltfirma, die viele Entwicklungen in der Computertechnik angestoßen hat. Auch der legendäre C64 wurde von Commodore in die Welt gesetzt. Ein kleiner Überblick über die Geschichte einer großartigen Firma.

Drohnen
Es scheint so, dass die wilden Jahre vorbei sind und Kopter-Jünger an die Leine genommen werden. Das “freie” Fliegen gehört offensichtlich der Vergangenheit an. Ein Blick auf die gegenwärtige Situation.

Gedanken lesen
Es ist wahr geworden. Maschinen können unausgesprochene Gedanken lesen. Nicht das Gehirn abhören sondern das was wir bewusst sagen woller in Lautsprache übersetzen auch wenn wir es selbst nicht aussprechen.

Das USB-Chaos
Ende Februar wurde vom UIF auf der CES ein Papier verteilt mit dem alle Definitionen zu USB neu zugeordnet werden, sodass keiner mehr durchblicken kann.

Die Verabschiedung
Ein Blick auf die freiwillige Totalüberwachung durch Payback und ein Ausblick auf die kommende Videoproduktion.

Je nach Browser (HTML5-Support) bzw. Plugin, hier noch die Streams:

MP3:

OGG:

BR Computermagazin 05.05.2019

Audio

#Podcast #BRComputermagazin

Und hier noch kurz die neue Ausgabe vom “BR Computermagazin

Die Zukunft ist privat /Quartalszahlen bei Apple – Weniger verdient, Erwartungen übertroffen / Kampf der Streaming-Dienste / Gebote für Maschinen – EU-Richtlinien für vertrauenswürdige KI haben viele Vorläufer / Digitale Ethik

Computer und Kommunikation 04.05.2019

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Die Zukunft ist privat – kündigte Mark Zuckerberg auf der Facebook-Entwicklerkonferenz an. Das Unternehmen will sich umstrukturieren, hin zu mehr Datenschutz. Das neue Facebook wird mehr verschlüsseln, weniger speichern, neue Services bieten – und auch weiter Geld mit Nutzerdaten verdienen. Achim Killer im Gespräch mit Manfred Kloiber

Die Stiftung Warentest hat elf Cloud-Dienste auf Handhabung und Datensicherheit getestet. Überzeugen konnten vor allem deutsche Anbieter – allerdings nicht, weil sie technisch vorne lagen, sondern weil sie die beste Datenschutzerklärung lieferten. Ein Dienst schnitt dagegen besonders schlecht ab. Martin Gobbin im Gespräch mit Manfred Kloiber

Ein Account beim “Social Network” Nummer eins, der ist unverzichtbar – oder vielleicht doch nicht? Die Reihe der Datenschutz-Verstöße bei Facebook hätten das Fass zum Überlaufen gebracht, sagte Hannes Federrath, Präsident der Gesellschaft für Informatik, im Dlf. Hannes Federrath im Gespräch mit Manfred Kloiber

Das Info-Update

Das BKA schließt einen großen Handelsplatz im Darknet +++ Facebook plant eine eigene Kryptowährung +++ Citrix wurde gehackt +++ Google-Nutzer können Verlaufsdaten automatisch löschen lassen +++ Apple zahlt Qualcomm 4,5 Milliarden US-Dollar +++ Creative Commons bietet eine neue Bilder-Suche Von Lucian Haas

Das Digitale Logbuch: Märchen-Haft
Die Stiftung Warentest hat Cloud-Anbieter getestet, Interview Martin Gobbin
Die GI verabschiedet sich von Facebook, Interview Hannes Federrath

BR Computermagazin 28.04.2019

Audio

#Podcast #BRComputermagazin

Und hier noch kurz die neue Ausgabe vom “BR Computermagazin

Was bringen Milliardenstrafen gegen IT-Konzerne? / Stunk auf der TED-Konferenz in Vancouver / Stiftung Warentest vergleicht Cloud-Anbieter / Gemeinden verlegen Glasfaserkabel selbst / Russland beschließt “autonomes” Internet

Computer und Kommunikation 27.04.2019

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Datenbank für Sicherheitsbehörden: Gefahren von Informationsverbünden
Wichtige Aufgaben wie Terrorabwehr bearbeiten Nachrichtendienste, Polizeibehörden und andere Regierungsstellen gemeinsam. Dabei werden zunehmend Sicherheitsdateien zu Informationsverbünden zusammengelegt. Doch wenn es so läuft wie bisher, könnten sie eine Gefahr für den Rechtsstaat werden. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Das Info-Update
Cloud-Dienste bescheren Amazon und Microsoft neue Rekorde +++ Unitymedia darf die W-Lan-Router seiner Kunden weiterhin als Hot-Spots verwenden +++ Auf Facebook ist die AfD die wirkmächtigste Partei +++ Die OECD befürchtet keine Massenarbeitslosigkeit durch Automatisierung +++ Apple muss Erben den Zugang zur Cloud eines Verstorbenen gewähren +++ Facebook legt drei Milliarden Dollar für mögliche Strafen beiseite +++ Ein Hacker hat GPS-Tracker für Autos geknackt Von Piotr Heller

Das Digitale Logbuch: AKüFi
Widerstand: Die Kritik an den Geschäften der Internetgiganten wird immer lauter
Trutzburg: Mit neuen Standards soll das Smart Home sicher werden