Computer und Kommunikation 15.09.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Sicherheitslücken in Prozessoren haben gezeigt, wie verwundbar auch wichtige Computersysteme in Deutschland sind. Experten schlagen deshalb mit Blick auf die nationale Sicherheit Alarm und fordern, dass Prozessoren auch hierzulande wieder hergestellt werden müssen. Das ist aber nicht so einfach. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Wer Sicherheitslücken in Computern ausschließen möchte, der braucht Transparenz in der Fertigung und der einzelnen Produktionsschritte von Hardware. Doch diese sind meistens Firmengeheimnis. Dennoch sehen Experten Möglichkeiten, wie die Entwicklung offener stattfinden könnte. Von Ralf Hutter

Info-Update, 15.09.2018
Das Digitale Logbuch – Neid-Raider
Warum die eigene Chip-Herstellung sicherheitsrelevant ist -Int. Hannes Federrath
Brüssel muss sich mit der Hardwareindustrie beschäftigen

Computer und Kommunikation 08.09.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Wie lassen sich Kunst und digitale Technik verbinden und welche Schlüsse lassen sich daraus für unsere Gesellschaft ziehen? Diese und andere Fragen werden auf der Ars Electronica im österreichischen Linz diskutiert. Diesmal begann das Festival ungewohnt wissenschaftlich. Von Mariann Unterluggauer

Wer in den KI-Spiegel von Mario Klingmann blickt, sieht eine Art Gemälde von sich selbst, das sich bewegt. Das Ganze funktioniert mit Hilfe einer Kamera, die den Betrachter filmt und das Ebenbild mit künstlicher Intelligenz in Echtzeit generiert. “Da entstehen neue visuelle Welten”, so Klingemann im Dlf. Mario Klingemann im Gespräch mit Maximilian Schönherr

Info-Update 08.09.2018
Das Digitale Logbuch: Scroll-frei
Smartphones werden Supercomputer. Mehrkernig sind sie schon

Computer und Kommunikation 01.09.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Bis kommenden Mittwoch geht es auf der IFA in Berlin wieder um neue elektronische Spielzeuge und smarte Lösungen für verkabelte Häuser. Unter den vorgestellten Neuerungen ist auch ein Bildschirm mit einer neuen LED-Technologie, über den Manfred Kloiber sagt: “Ich hab noch nie so etwas Gutes gesehen.” Moderation: Manfred Kloiber

Knacki hat Ärger mit seinem sprachgesteuerten Home-Assistenten: Immer versteht der ihn falsch. Und am Ende rotten die Internet-of-Things-Gadgets sich auch noch zusammen – und bringen Knacki wieder mal in die ihm vertraute Umgebung mit den Gittern vor dem Fenster. Von Wolfgang Noelke

Computer und Kommunikation 25.08.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Geschicklichkeit und Reaktion entscheiden im E-Sports über Sieg und Niederlage. Sportwissenschaftler haben auf der Gamescom einen Laktat-Test für E-Sportler vorgestellt. Mit den Ergebnissen sollen Trainingspläne für Profi-Gamer erstellt werden. Von Maximilian Schönherr

Der Sprecher des Chaos Computer Clubs, Linus Neumann, begrüßt die Einrichtung des neuen Digitalrates der Bundesregierung grundsätzlich – wundert sich aber auch: Schließlich werde die Regierung schon lange von externen Experten beraten – jedoch ohne Erfolg, sagte er im Dlf. Linus Neumann im Gespräch mit Manfred Kloiber

Die Erkenntnis kam Anfang des Jahres wie ein Paukenschlag: Genau das, was moderne Computer-Chips so schnell macht, öffnet gleichzeitig Tür und Tor für Hacker-Angriffe. Beim Symposium “Hot Chips” in Cupertino diskutierten Hardware-Entwickler über mögliche Auswege aus dem Dilemma. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Info-Update 25.08.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy 10
Gaming-Trends: Computerfußballmeisterschaften und Katzen-Spiele mit Bitcoins

Computer und Kommunikation 18.08.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

In einer breit angelegten Plakat-, TV-Sport- und Anzeigen-Kampagne wirbt Facebook seit Mitte Juli um das Vertrauen seiner Nutzer und verspricht, in Sachen Datenschutz und Nutzerrechte nachzurüsten. IT-Experten sind jedoch skeptisch, ob die vom US-Konzern angekündigten Maßnahmen auch umgesetzt werden können. Von Jan Rähm

Bei den anstehenden Zwischenwahlen in den USA warnen Geheimdienste und Politiker erneut vor Hackerangriffen und Wahlmanipulationen, vor allem bei den leicht manipulierbaren Wahlcomputern. In West-Virginia können Bürger per Smartphone-App wählen, doch auch hier gibt es Sicherheitslücken. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Info-Update 18.08.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy 9
Die Rolle von Kommunikationsprotokollen in der Fertigung, Int. Kirill Dorofeev
No Fake: Der Kampf gegen manipulierte Accounts und Falschnachrichten

Computer und Kommunikation 11.08.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Hacker können mithilfe einer Sicherheitslücke Herzschrittmacher der Firma MedTronic manipulieren. Dem Hersteller sei das Problem seit langem bekannt, beheben wolle er es aber nicht, sagte Dlf-IT-Experte Jan Rähm. Jetzt ergreifen die Hacker selbst die Initiative und gehen an die Öffentlichkeit. Jan Rähm im Gespräch mit Manfred Kloiber

IT-Experten halten es für möglich, dass es schon in fünf Jahren leistungsstarke Computer geben könnte, mit deren Hilfe es möglich wäre, verschlüsselte Systeme zu knacken. Sicherheitsfirmen hoffen jetzt auf die sogenannte Post-Quantum-Kryptografie, um die Datenverschlüsselung zukunftsfähig zu machen. Von Achim Killer

Info-Update 11.08.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy 8
Die Black Hat Konferenz zeigt gravierende Mängel bei Cortana
Die Black Hat Konferenz in Las Vegas
Neue Sicherheitsstandards für die Kryptographie müssen her

Computer und Kommunikation 04.08.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Mithilfe der Bluetooth-Technik können Daten zwischen Mobilgeräten einfach ausgetauscht werden. Doch Forscher haben jüngst eine gravierende Sicherheitslücke entdeckt. Für den Alltag gilt: Wenn viele Leute in der Nähe sind, sollte Bluetooth deaktiviert werden. Von Achim Killer

KI made in Germany: Das sind die Ansprüche der Bundesregierung. Im Eckpunktepapier zur nationalen KI-Strategie finden sich allerdings viele Allgemeinplätze. Die notwendige Diskussion um die Inhalte steht noch am Anfang – doch Entwickler, Wissenschaftler und Politiker reden aneinander vorbei. Von Peter Welchering

Info-Update 04.08.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy 7
Der Prototype Fund fördert nachhaltige Software, Interview Katherina Meyer OKFN
Seitenblick: Europa schielt in Sachen KI auf China und die USA

Computer und Kommunikation 28.07.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Früher schloss man Menschen an komplizierte Apparate an und bekam unzuverlässige Messwerte darüber, ob sie lügen oder nicht. Heutige Technik bietet da einfachere Ansätze: Computerwissenschaftler arbeiten an einem Algorithmus, der Lügner durch ihr Tippverhalten am Smartphone entlarven können soll. Von Carina Fron

Info-Update 28.07.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy (6/10)
Eyecatcher: Was Augenbewegungen über die Persönlichkeit verraten
Vernichtungsalgorithmus: Warum KI-gestützte Digitalwaffen so gefährlich sind.
Cyber-Eingreifnerds: Wie heuristische Algorithmen Angriffsprogramme schreiben

Computer und Kommunikation 21.07.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Die Internet-Taskforce plant eine Erweiterung des Sicherheitsprotokolls TLS, durch die auch Servernamen beim Aufbau einer verschlüsselten Verbindung versteckt werden. Dagegen laufen Vertreter von Sicherheitsbehörden und US-Unternehmen Sturm: Ihnen ist das Verfahren zu kompliziert. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

FAUST – die Abkürzung steht für “Funktionalen Audio Stream” und bezeichnet eine von Musikinformatikern entwickelte Programmiersprache für Klänge. Sie ist als Open Source frei verfügbar. An der Universität Mainz fand jetzt eine Konferenz statt, die sich intensiv mit FAUST beschäftigte. Von Maximilian Schönherr

Die Musikprogrammiersprache FAUST eignet sich bestens für das “Physical Modeling”, also den physikalischen Nachbau eines Instruments im Rechner. Aber auch die Hersteller von Virtual-Reality-Anwendungen sind glücklich über die Open-Source-Software. Maximilian Schönherr im Gespräch mit Manfred Kloiber

Info-Update 21.07.2018
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy (5/10)
Der Urban Data Hub soll Hamburgs Datenwelt erschließen – Interview Sascha Tegtmeyer, Urban Data Hub

Computer und Kommunikation 14.07.2018

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von “Computer und Kommunikation

Künftig sollen Ärzte Diagnosen per Video stellen können. Rezepte und Krankschreibungen soll es online geben. Doch bis es mit der digitalen Visite klappt, müssen noch viele Probleme gelöst werden. Denn Patientendaten sind in Deutschland miserabel gesichert. Von Peter Welchering

Viele Webdienste nutzen aktiv die Gesichtserkennung, zum Beispiel Facebook und Amazon. Bislang gibt es kaum einen Weg, sich davor zu schützen. Forscher aus Toronto entwickelten nun ein mitlernendes System, welches das ändern soll. Von Carina Fron

Info-Update
Das Digitale Logbuch – Hunde-Handy 4
Programmierhilfe: Die GI beschließt ethische Leitlinien, Int. Hannes Federrath
Tarnpixel: Gestörte Bildpunkte sollen vor Gesichtserkennung schützen
Extraklasse: Warum die Digitalisierung im Gesundheitswesen so mühsam ist