CC2 (TV) – Folge 258

Video

#Podcast #CC2

Hier gibt es Infos zur neuesten Ausgabe von cc2.tv

Kostenlose Energie aus der Umwelt
Es gibt sehr viel Möglichkeiten aus unserer Umwelt Energie “abzuzapfen”. Wir können mit Wärme, Licht, Schall oder Magnetfeldern auf einfache Weise geringe Mengen Leistung gewinnen. Bereits im Handel sind seit einigen Jahren Schalter die ihre Energie aus dem Schaltvorgang generieren und in ein Funksignal umwandeln ohne Stromanschluss oder Batterie.

Amazon Flex – der Steckdosen-Dot
Bei den Amazon Quasselbüchsen (Sprachassistenten) gibt es Zuwachs. Die gesamte Technik befindet sich, inklusive des Netzteils, in einem Stecker. Außerdem können Zusatzgeräte per USB-Anschluss an diese Echo-Flex genannten Geräte angesteckt werden. Ein Nachtlicht und ein PIR-Bewegungsmelder für den “Flex” wird in diesem Beitrag vorgestellt.

c’t uplink 30.4

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Sailfish, Smart-TVs und der Abschied von Windows 7

Das Ende ist nah! Am 14. Januar kommen die letzten Updates für Windows 7. Warum es eine schlechte Idee ist das alte Betriebssystem weiterhin zu nutzen, weiß Jan Schüssler.

Ein Klassiker in der c’t ist der große TV-Test zum Jahresende. Unsere Bildschirmexpertin Ulrike Kuhlmann hat sich Geräte ab 390 € angeschaut und kann sagen, worauf es beim Fernseherkauf zu achten gilt. (ab 20:08)

Es ist öde in der Landschaft der Handybetriebssysteme, denn Android und iOS dominieren den Markt. Keywan Tonekaboni hat das Duopol verlassen und die Alternative Sailfish mitgebracht. (ab 39:30)

c’t uplink 30.3

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Unsere eigenen PCs

Nachdem wohl nicht nur Keno den Herbst genutzt hat, um sich einen optimalen PC zusammenzuschrauben, sprechen die uplink-Moderatoren nun einmal über ihre PCs. Nach einem kurzen Blick zurück zu den Anfängen, kann erst einmal jeder vorstellen, was für ein Gerät er zuhause unterm Tisch stehen hat. Wenn es um deren Alter geht, kommt keine an Michael Wieczorek und seine Sammlung heran.

Schließlich sprechen wir darüber, auf welche Betriebssysteme wir schwören und vor allem auch, warum. Wozu und wie oft wir die Geräte anschalten kommt ebenso zur Sprache, wie die Frage nach den wichtigen Peripherie-Geräten Display und Tastatur. So kommen wir auf ganz unterschiedliche Bildschirm-Auflösungen und auch bei der Frage, wieviel LED-Beleuchtung nötig ist, sind wir uns nicht einig. Schließlich werden auch noch die Namen der Laufwerke offengelegt.

Bitte nehmt an unserer großen c’t-uplink-Umfrage teil und helft uns, c’t uplink besser zu machen. Außerdem könnt ihr darüber bei unserer großen Prediction-Folge zum Jahresende mitmachen und uns eure Vorhersagen fürs nächste Jahr mitteilen: ct.de/uplink-umfrage

Die Teileliste von Kenos-PC findet ihr hier: https://www.heise.de/preisvergleich/?…

Mit dabei: Martin Holland, Merlin Schumacher, Jan-Keno Janssen, Achim Barczok und Michael Wieczorek

CC2 (TV) – Folge 257

Video

#Podcast #CC2

Hier gibt es Infos zur neuesten Ausgabe von cc2.tv

Der automatische Kameramann
Für einfache Aufgaben kann man schon heute einen Roboterkopf unter eine Kamera montieren, der automatisch das Objekt verfolgt und auch selbständig den Zoom bedienen kann. PIXIO ist ein System welches aus drei Baken, dem Stativkopf und einem Sender (Uhr genannt) besteht. Damit können viele Aufgaben automatisiert werden die man bei einfachen Aufnahmen benötigt. Einen Kameramann ersetzt diese Technologie aber noch lange nicht.

Energie aus der Luft
Nie mehr eine Stromrechnung bezahlen – so weit sind wir noch lange nicht. Jenseits aller Ideen, die noch auf einen reproduzierbaren Beweis warten und deren Nichtrealisierbarkeit zum Teil mit Verschwörungstheorien erklärt werden kann man dennoch ein ganz klein wenig Energie “einfach so aus der Luft” holen. Ein Experiment zum Nachmachen zeigt, dass es geht.

c’t uplink 30.2

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Fakes erkennen, AMDs neuer Ryzen-16-Kerner und der optimale Linux-PC

In der aktuellen Uplink-Folge diskutieren wir, wie man Fakes im Netz erkennt, was der AMD Ryzen 9 3950X taugt und wie Linux auf unseren optimalen PCs läuft.

Fakes erkennen: 2:33
AMD Ryzen 9 3950X: 14:48
Optimaler Linux-PC: 32:18

Mit dabei: Jo Bager, Christian Hirsch, Thorsten Leemhuis, Jan-Keno Janssen

c’t uplink 30.1

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Der optimale PC 2020

Das Hardware-Ressort hat sich ins Zeug gelegt, um auch in diesem Jahr rechtzeitig vor der Weihnachtszeit Bauvorschläge für den optimalen PC in die c’t zu bringen. In der aktuellen c’t 24/2019 gibts nun drei “Bastel-Anleitungen”: Einen leisen Allrounder mit Sechskerner und schneller SSD ab 750 Euro, einen Luxus-PC mit 12-Kern-CPU und ein schön kompakter 7-Watt-Mini-PC. Was alle gemeinsam haben? Einen AMD-Prozessor! Warum dieses Jahr Core-i-Prozessoren keine Rolle beim optimalen PC gespielt haben, erklären uns Christof Windeck und Christian Hirsch in der Sendung.

Wir sprechen aber nicht nur über die Bauvorschläge und wie die Wahl der Kompontenten zustande kam, sondern auch über grundsätzliche Tipps beim Kauf von Hardware. Die beiden beantworten außerdem Fragen aus dem heise-Forum und verraten, was in den vergangenen Jahren schon alles im wahrsten Sinne des Wortes schiefgegangen ist beim Schrauben in den c’t-Laboren.

https://www.heise.de/ct/artikel/Der-o…

Mit dabei: Achim Barczok, Christof Windeck, Christian Hirsch

heiseshow 14.11.2019

Video

#Podcast #heiseshow

Mittlerweile ist die neue Folge der heise show bei Youtube verfügbar!

Immer neue Streamingdienste – Wer soll das denn alles gucken?

Was lange als Angriff auf Netflix gesehen wurde, wird nun immer größer: Immer mehr Streamingdienste öffnen ihre Tore. Was kommt da eigentlich auf uns zu?

Die Zeit, in der Netflix quasi als Synonym für Videostreaming stand, sind zwar schon länger vorbei, aber so richtig unübersichtlich wird es erst jetzt. Immer mehr Anbieter planen eigene Angebote mit exklusiven Inhalten und die Nutzer stehen vor der Frage, welche sie abonnieren sollen. Was da auf uns zukommt, zeigt Apple bereits mit Apple TV+ und Disney in den USA mit Disney+. Beide enthalten nur Inhalte aus dem eigenen Haus und nicht mehr wie bei Netflix eine Sammlung unterschiedlicher Produzenten. Hinzu kommt, dass es abhängig vom Zuspieler und Wiedergabegerät mal 3D-Sound gibt, mal nicht oder HDR nur, wenn das Abspielgerät das richtige ist. Disney+ schließt sogar noch Linux-Nutzer aus.

Diese beiden Aspekte besprechen wir in dieser Woche: Muss man bald nicht mehr nur vorab prüfen, welche Serien oder Filme es wo gibt, sondern auch in welchem Soundformat und welchem Bild?
Brauche ich für verschiedene Dienste künftig unterschiedliche Zuspieler? Sind die in der aktuellen c’t beschrieben Probleme nur Anlaufschwierigkeiten oder werden diese Inkompatibilitäten bleiben? Und wie sieht es bei den Inhalten aus: Gehen die Anbieter wirklich davon aus, dass sich Nutzer gleich eine Handvoll Streamingdienste abonnieren? Oder zielen sie gar nicht auf das gleiche Publikum? Welche Angebote werden sich durchsetzen? Und was bedeutet die Entwicklung eigentlich für Netflix und die Medienbibliothek des Pioniers?

CC2 (TV) – Folge 256

Video

#Podcast #CC2

Hier gibt es Infos zur neuesten Ausgabe von cc2.tv

Teil 1 mit Studiogast: “Bitty”, der klugen Eule aus dem CC2tv.shop
Endgültig hat CC2.tv den 8-Bit-Bereich verlassen und macht sich auf den Weg das zweite Byte zu füllen. Nach etwas mehr als 12 Jahren, davon schon über drei Jahre aus dem eigenen Studio, macht sich doch ein wenig stolz breit. Auch wenn ich das zweite Byte möglicherweise nicht mehr voll bekommen werde, so geht es doch mit dem alten Elan und neuen Schwung weiter.

Ein kleiner Rückblick mit Ausschnitten auf die Sendungen:

Nr. 1 vom 24. Juli 2007 https://youtu.be/kTANmNdd84Y
Nr. 10 CeBIT Spezial vom 5. März 2008 https://youtu.be/acuAX8qvXXY
Nr. 50 vom 23. Dezember 2010 https://youtu.be/Z3BP-ZXkwsk
Nr. 100 vom 24. Januar 2013 https://youtu.be/mDCj-KeKh-w
Nr. 186 vom 15. Mai 2016 https://youtu.be/PvmeS0q1FgE

Leider war damit die schöne Zeit bei den Kollegen von NRW tv zu Ende.

Teil 2 der Jubiläumssendung
Danach ging es dann allein weiter, da ein ehemaliger Kollege sich dem Aufbau eines eigenen Studios komplett verweigerte und dieses Vorhaben auch versuchte massiv zu stören. [1] Dennoch konnte ich mein Versprechen an die Spender und die Fans (keine Lüfter) einhalten und startete die Produktion aus dem eigenen Studio.

Folge 187 vom 7. August 2016 https://youtu.be/hsPSkdr_Mo8
Folge 197 vom 25. Dezember 2016 https://youtu.be/NECOIPd9lU4
CC2tv #236 vom 12. November 2016 https://youtu.be/loi4E5hsULo
Nun folgt noch ein kleiner Blick in das CC2.tv-Studio von heute.

1. Höre: “Der 13. Dezember 2016” http://cc2.tv/daten/20181231200000.php