c’t uplink 13.1

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Android-Sicherheit, Flatpak und Snap für Linux, flackernde Sterne, No Man’s Sky

Im c’t uplink sprechen wir diese Woche wieder mit Stefan Porteck. Er erklärt, wie sicher Android ist und wie man das Betriebssystem besonders sicher benutzen kann. Auch auf Schwächen im Vergleich zu iOS gehen wir ein. Für die aktuelle c’t hat er Security-Suiten für Android getestet und in der Sendung beantwortet er auch Lesefragen, die uns über Twitter erreicht haben (ab 01:26). Danach berichtet Thorsten Leemhuis, wie die Universalpakete von Flatpak und Snap Anwendungs-Installationen unter Linux revolutionieren sollen. Vor allem Entwicklern könnten sie einmal die Arbeit deutlich erleichtern (ab 22:18).

Schließlich fasst Martin Holland zusammen, warum der Stern KIC 8462852 die Fantasie von Astronomen aber vor allem von Nicht-Astronomen anregt. Der mysteriöse Stern unterliegt auffälligen Helligkeitsschwankungen, die derzeit durch keine bekannten Naturphänome erklärt werden können (ab 36:10). Von diesem echten Stern unternehmen wir dann noch einen kurzen Ausflug in das virtuelle Universum von No Man’s Sky. Als Konsolenspieler konnte Martin einige der prozedural generierten Planeten schon etwas erkunden und hat dem PC-Spieler Fabian Scherschel damit etwas voraus

Teilen:
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentar verfassen