c’t uplink 22.3

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

In c’t uplink gibt es diesmal wieder wie gewohnt drei Themen. Wir klären: Welche TVs und Beamer sind für die WM geeignet? Wie kann ich mit einem Raspi Schadcode und Werbung filtern? Was muss man über die DSGVO wissen? Eine bunte Thementüte aus dem c’t-Keller: In der neuesten Uplink-Folge gibt Ulrike Kuhlmann Hilfestellung vor der WM und erklärt, wie man die Spiele in Großbild auf der WM-Party in den Garten holt: Passende Beamer gibt es schon ab 360 Euro. Außerdem erläutert Ulrike die Verzögerungen der einzelnen Empfangswege — einige hängen bis zu 55 Sekunden nach.

Wie man Schadcode, Werbung und Tracking-Cookies komfortabel filtert, erklärt Peter Siering: Man braucht lediglich einen preisgünstigen Raspberry Pi Zero und die Software Pi-hole. Bonus für Uplink-Hörer und -Gucker*innen: Wir verlosen einen Pi Zero. Die DSGVO hat nicht nur einen zungenverrenkenden Namen, sondern ist auch sonst ziemlich verwirrend. Holger Bleich hilft mit einer einfach verständlicher Nachhilfe-Viertelstunde zur EU-Datenschutz-Grundverordnung — die auch für Nicht-Website-Betreiber interessant sein dürfte.

heiseshow 17.05.2018

Video

#Podcast #heiseshow

Mittlerweile ist die neue Folge der heise show bei Youtube verfügbar!

Wie kaputt ist die E-Mail-Verschlüsselung?

Seit Tagen sorgen die Veröffentlichungen zu Efail und gravierenden Schwächen in der Verschlüsselung von E-Mails für Diskussionen. Wie schlimm die Situation ist und wie es jetzt weitergeht, besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

CC2 (TV) – Folge 229

Video

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe des CC2 (TV) gibt es hier zum Download: cc2.tv

Billige Funkgeräte aus China. Erlaubt oder verboten?
Seit einigen Jahren werden in China Handfunk- und Mobilgeräte produziert, die sehr deutlich unter dem bisherigen Preisniveau liegen. Waren diese Geräte anfangs technisch nicht auf der Höhe der Zeit und haben zudem viel Nebenwellen produziert, so können sie heute (fast) mit Geräten der althergebrachten etablierter mithalten. Ein Versuch in der Praxis mit lizenzierten Amateurfunkern soll zeigen ob das auch stimmt.
Doch auch über Digitalfunk soll gesprochen werden. Ein kleiner Blick auf eine high-End-Amateurfunkmaschine bildet den Abschluss.

c’t uplink 22.2

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Linux-Kernelentwicklung

Im neuen Podcast aus Nerdistan dreht sich diesmal alles um den Linux-Kernel. Kernel-Log-Autor Thorsten Leemhuis berichtet aus seiner täglichen Arbeit mit dem offenen Betriebssystem.

In einem monothematischen uplink diskutieren Fabian Scherschel, Merlin Schumacher und Kernel-Chronist Thorsten Leemhuis über die aktuellen Entwicklungen im Linux-Kernel. Thorsten erzählt, was er in jahrelanger Beschäftigung mit den Commit-Nachrichten der Entwickler gelernt hat und wie man einen Patch bei Linus Torvalds einreicht.

Wie sicher ist der Kernel eigentlich? Und wie viele Fehler kommen pro Entwicklungszyklus neu hinzu? Macht es Thorsten eigentlich Spaß, für sein Kernel-Log auf heise online alle paar Wochen tausende von Änderungen am Linux-Code durchzugehen? Antworten auf diese und viele weitere Fragen rund um das Open-Source-Betriebssystem mit dem Pinguin gibt es in der aktuellen Sendung.

c’t uplink 22.1

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Retrokonsole Super Nt, Android-Trojaner, Gaming-Tastaturen

(1:19) Dennis Schirrmacher hat eine Super Nt in die Sendung mitgebracht und wir spielen darauf alte SNES-Titel. Er erklärt, warum sich das auf dieser speziellen Retro-Konsole so viel mehr “wie früher” als auf den üblichen Emulatoren anfühlt – man kann sogar Spielstände von damals auf den Cartridges wiederbeleben.

(16:46) Ronald Eikenberg analysiert für uns einen Android-Trojaner, der sich in einer Taschenlampen-App versteckt. Die Tipps für die Schadcode-Analyse sollte sich jeder zu Herzen nehmen, der gelegentlich APKs am Google Play Store vorbei auf sein Android-Smartphone lädt.

(45:13) Zum Schluss geht’s auf die Couch. Julius Beineke hat für c’t Gaming-Tastaturen getestet, die für Couch-Gamer optimiert sind. Die Tastaturen sind mit bis zu knapp 3 Kilo zwar ziemlich schwer und klobig, dafür muss man die Maus aber nicht mehr über den Couch-Überzug schrubben.

Mit dabei: Achim Barczok, Dennis Schirrmacher, Julius Beineke, Ronald Eikenberg

CC2 (TV) – Folge 228

Video

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe des CC2 (TV) gibt es hier zum Download: cc2.tv

Die Software zur Wetterstation aus Folge 227
Nachdem wir die HW in der Folge 227 besprochen haben kommt heute die Software dran und ein Vorschlag zu einer grafischen Darstellung der Messwerte. Wie das Programm aufgebaut ist und wie ein Script aussehen kann mit dem die Daten in oder auf einem beliebigen Rechner gesammelt und ausgewertet werden können wird ausführlich besprochen.

Arduino-Programmcode
PHP-Datei zum Schreiben der Logdatei
Gnuplot-Skript

Magnetismus, die geheimnisvolle Kraft
Kein Mensch auf der Welt hat “den Magnetismus” bisher vollständig verstanden. Es ist eine Kraft die für uns unsichtbar und scheinbar dauerhaft vorhanden ist. Wir können bestimmte Materialien magnetisieren und genauso wieder entmagnetisieren. Wir können mit Magneten spielen und versuchen diese geheimnisvolle Kraft zu erfahren ohne sie begreifen zu können. Einige Beispiele werden in dieser Sendung gezeigt.

c’t uplink 22.0

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Handy-Videos im Profi-Look, autonome Busse, CPU-Guide

(0:50) In der aktuellen Folge unseres Podcasts aus Nerdistan erklärt Ulrich Hilgefort, was Smartphone-Besitzer beachten müssen, wenn sie Videos machen wollen, die auch abseits des Smartphone-Displays abgespielt werden sollen. Das beginnt schon beim Konzept und den Vorüberlegungen, die man vor jeder Aufnahme anstellen sollte. Richtig schön wird’s mit der richtigen Zusatztechnik, die das ganze professionalisieren. Nach oben gibt es keine Grenzen.

(18:41) Sven Hansen war mit autonomen Bussen unterwegs, die schon jetzt auf deutschen Straßen fahren. Auch wenn die noch ganz schön langsam sind, zeigen sie trotzdem schon, was da auf uns zukommt – bis sie in allen Städten fahren, wird es noch dauern.

(32:15) Schließlich fasst Christian Hirsch zusammen, was es mit dem CPU-Guide in der aktuellen c’t auf sich hat. In der Übersicht werden nicht nur alle aktuellen und weniger aktuellen CPUs verglichen. Wir schreiben in c’t auch, bei welcher Arbeit welche Prozessoren am stärksten glänzen.

Mit dabei: Martin Holland, Christian Hirsch, Sven Hansen, Ulrich Hilgefort

c’t uplink 21.9

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Cryptojacking, dicke LTE-Tarife, Photoshop-Alternativen

Cryptojacking heißt der neue Trend in der Crimeware-Szene. Es geht darum, möglichst viel Kryptogeld zu schürfen – doch nicht etwa auf den eigenen Rechnern, sondern auf fremden Maschinen. Meist passiert das illegal und ohne das Wissen des PC- oder Server-Besitzers. Wie man seinen eigenen Rechner kontrolliert und wieder kryptofrei bekommt, erfahrt ihre von Jürgen Schmidt. (ab 01:00)

LTE-Tarife mit richtig viel Inklusiv-Daten hat unser Mobilfunkexperte Urs Mansmann mitgebracht. Er hat Verträge mit 6 bis 20 GByte untersucht und klärt über Fallstricke und Bescheißereien auf. (Ab 22:30)

Andre Kramer stellt Alternativen zu Photoshop vor – ohne monatliche Gebühren, mit großem Funktionsumfang und einsteigerfreundlich. (ab 39:28)

heiseshow 19.04.2018

Video

#Podcast #heiseshow

Mittlerweile ist die neue Folge der heise show bei Youtube verfügbar!

Russische Hacker überall – Wie zuverlässig ist die Verortung von Cyberattacken?

Russische Hacker haben es derzeit offenbar auf alles und jeden abgesehen, vor ein paar Jahren traf das noch für chinesische zu. Wie glaubhaft die Zuschreibung von Hackerangriffen überhaupt ist, besprechen wir in einer neuen #heiseshow.

CC2 (TV) – Folge 227

Video

#Podcast #CC2

Die neue Ausgabe des CC2 (TV) gibt es hier zum Download: cc2.tv

Preiswertes WLAN-Thermometer selbst bauen
Funkthermometer sind eine feine Sache, wenn man verschiedene Orte überwachen will. Leider ist es nicht so einfach diese Daten in den eigenen Computer zu bringen um sie beliebig weiter verarbeiten und auch aus der Ferne abfragen zu können. Professionelle Lösungen kosten mehrere hundert Euro. Doch mit den kleinen ESP 8266 Modulen und einem Sensor kann man mit etwas Bastelei solche Sensoren selbst bauen und beliebig viele, in der Reichweite des eigenen WLAN, verteilen.

Der Raspi mit Stahlhelm!
Der Raspberry 3B+ ist da. Herr Rossi hat CC2.tv einen gespendet und natürlich musste dieser gleich einige Tests über sich ergehen lassen. Was dabei herausgekommen ist und wie “der Neue” gegen über seinen Vorgängern abschneidet wird in diesem Beitrag ausführlich erklärt.