Computer und Kommunikation 11.03.2017

Audio

#Podcast #ComputerundKommunikation

Und hier noch kurz die neue Ausgabe von „Computer und Kommunikaton

Wikileaks, Bodycams und jetzt auch noch der Bundestag, der die Ausweitung der öffentlichen Überwachung beschließt: Knacki ist besorgt. Der Dicke hingegen sieht das Ganze entspannt. Schließlich kann man ja einfach den Stecker ziehen,wenn man nicht belauscht werden will – oder doch nicht? Von Wolfgang Noelke

Viel Neues habe man durch die jüngsten Wikileaks-Enthüllungen nicht erfahren, sagte der Wissenschaftsjournalist Peter Welchering im DLF. Dass die US-Geheimdienste Smartphones und smarte Fernseher anzapfen können, sei bekannt. Das zu verhindern, sei technisch möglich, aber politisch nicht gewünscht. Peter Welchering im Gespräch mit Manfred Kloiber

Smartmeter sind digitale Stromzähler, die eigentlich beim Stromsparen helfen sollen. Nun haben niederländische Forscher festgestellt, dass sich die smarten Zähler massiv verzählen können, vor allem beim Betrieb sogenannter Leistungselektronik. Von Jan Rähm

Mit individualisierten Bewertungsportalen sollen Online-Shops besser einschätzbar
Info-Update 11.03.2017
Der Umgang mit den Sicherheitslücken schwächt die IT-Sicherheit

Teilen:
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentar verfassen