c’t uplink 15.0

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

IoT-Knopf selbstgebaut, Aktivitätstracker und Big-Data-Fiesheiten

Im heiligabendlichen Uplink gibt’s zuerst Basteltipps — und danach wird hübsch weihnachtlich über Big Data diskutiert, aus zwei Perspektiven.

Jonny Merkert stellt seinen Internet-of-Things-Button vor, dessen Bauteile nicht einmal 4 Euro kosten. (Ab 1:14)

Danach berichten Stefan Porteck und Jan-Keno Janssen über die von ihnen getesteten Aktivitätstracker. Die Teile beherrschen immer mehr Funktionen – aber offline lassen sie sich nicht verwenden. Man muss seine Körperdaten zwingend auf die Herstellerserver hochladen. (Ab 16:43)

Was man mit diesen Daten alles Unangenehmes anstellen kann, erklärt Holger Bleich, der in c’t die Big-Data-Titelstory „Digital gebrandmarkt“ recherchiert hat. Klar, dass über die diversen denkbaren Dystopien ausgiebig diskutiert wird. (Ab etwa 37:00)

Teilen:
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentar verfassen