c’t uplink 9.2

Video

#Podcast #ctuplink

Mittlerweile ist die neue Folge von c’t uplink bei Youtube verfügbar!

Im c’t uplink 9.2 sprechen wir anfangs über klassische c’t-Kost: Christian Hirsch aus dem Hardware-Ressort hat die drei aktuellen „optimalen PCs“ mitgebracht, also Vorschläge für einen Selbstbau-Rechner. Neben einer günstigen und platzsparenden 300-Euro-Variante gibt’s auch eine vier mal so teure High-End-Rennmaschine (1:28)

Anschließend wird’s dann schnarchig: Jan-Keno Janssen berichtet über Schlaftracking beziehungsweise Geräte, die die Schlafqualität messen. In einem medizinischen Schlaflabor wurde getestet, ob die Consumer-Hardware etwas taugt (15:16).

Zum Abschluss erklärt Fabian Scherschel, wie schön es im Ödland ist: Er spielt seit drei Tagen fast nonstop Fallout 4. Am Ende hat er schließlich auch Moderator Hannes Czerulla überzeugt, das Spiel ebenfalls zu kaufen (28:29).

Teilen:
Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Email this to someonePrint this page

Kommentar verfassen